Helfen Sie mit

Spenden müssen nicht anonym sein. Geben Sie als „Erstspender“ Ihren Namen, die Postleitzahl, Staße und Hausnummer an. (Wenn der Wohnort nicht mehr drauf passt, ergibt er sich durch die PLZ ja von selbst!) Dann gibt es einen Dank und eine Spendenquittung.

SPENDEN


Durch Spenden helfen Sie uns, unseren Förderprojekten direkt zu helfen. Denn ihre Spende wird zeitnah und vollständig unseren Projekten zugewiesen.

STIFTEN


Durch eine Zustiftung in beliebiger Höhe vergrößern Sie das Kapital der Stiftung und damit auch ihren jährlichen Zinsertrag. Ihre Zustiftung bleibt dauerhaft erhalten und wirkt somit Jahr für Jahr.

Wer viel gibt, bekommt viel zurück.

Spenden und Zustiftungen an Stiftungen wie die „Stiftung Netzwerk Unterbarmen“ sind –entsprechend der Richtlinien des Einkommensteuergesetzes – in großem Umfang steuerlich absetzbar. Grob gerechnet fließt bis zu einem Drittel* des Geldes vom Finanzamt zurück!

Wert zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.